Katzenfreunde Norddeutschland e.V.
Home   VereinKatzenschutzKatzenzuchtAusstellungImpressumLinks Neuigkeiten
 

Neuigkeiten
11.07.2019
Die geänderte Satzung und Haltungsrichtlinien sind online.
Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 18.05.2019 wurde verschickt.
Wir begrüßen Steffi Friedrichs als neue Schatzmeisterin.


24.11.2018

Ein sehr schönes Ausstellungswochenende ist vorrüber.
Ich möchte mich bei allen Helfer für ihr große Einsatzbereitschaft bedanken.
Ohne die zahlreichen Helfer wäre ein Ausstellung nicht möglich.
Außerdem bedanken sich die Katzenfreunde Norddeutschland e.V. für die zahlreichen Spenden für die Tombola zu Gunsten des Katzenschutzes und Futterspenden für die Aussteller.
Desweiteren bedanken wir uns beim Team von RTL Nord für den sehr schönen Beitrag.
 http://www.rtlnord.de/nachrichten/showtime-im-harz-fuer-rassekatzen-wer-ist-die-schoenste.html


05.07.2018
Am 05.07.2018 besuchten wir das Wildkatzengehege Bad Harzburg. Anlaß war, die Katzenfreunde Norddeutschland e.V. haben eine Patenschaft für ein Wildkatzenbaby übernommen.
Unser Patenkind heißt "Maneki". Betreiber des Wildkatzengehege ist ein Zusammenschluß aus der Nabu und der Marienteichbaude Vertriebsgesellschaft mbH. Das Wildgehege liegt zwischen Bad Harzburg und Torfhaus an der B4. Ein sehr schönes Ausflugsziel.
Wir wünschen unserem Patenkind "Maneki" ein langes gesundes Leben. Wir werden unser Patenkind sicherlich öfter besuchen.
Hier ein paar Bilder











20.05.2018
Am 19.05.18 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt.
Ina Dibowski wurde zur Schriftführerin gewählt. Bärbel Benecke wurde zur Ältestenrätin gewählt. Das vollständige Protokoll wird demnächst an die Mitglieder verschickt.



Herzlichen Dank an Olga Gendler für 15 Jahre treue Mitgliedschaft.

14.07.2017
Das diesjährige Sommerfest findet am 12.08.2017 ab 15.00 auf dem Grillplatz - Wiesendachhaus Laatzen, zum Fugenwinkel 1, 30880 Laatzen, statt. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter: 1.Vorsitzender@kfndev.de oder 05522-915031

21.05.2017
Am 20.05.2017 wurde Christoph Riedel zum 2. Vorsitzenden und Meike Schubert zur Tierschutzbeauftragten gewählt.

Am 20.05.2017 findet die diesjährige Mitgliederversammlung, im Freizeitheim Vahrenwald in Hannover, statt. Die Einladungen wurden versendet.
23.01.17
Pressemitteilung des NDR1

"Katzenfreunde Norddeutschland e.V." aus Osterode gestalten die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 23. Januar zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Bettina Krauß, Peter Hartung und Christoph Riedel mit Moderatorin Martina Gilica über die Arbeit der Katzenfreunde Norddeutschland e.V.
Die Liebe zu Katzen begann bei Bettina Krauß in der Kindheit. Zu Spitz "Teddy" und mehreren frei laufenden Katzen wünschte sie sich schon damals eine Perserkatze. Ihr Mann erfüllte ihr später diesen Wunsch, und inzwischen leben 15 Perser bei ihr, mit denen sie um einen Platz auf dem Sofa kämpfen muss. Christoph Riedel ist Katzen- und Hundefreund zugleich. Auch er hat seit seiner Kindheit stets Katzen. Auf einer Ausstellung verliebte er sich in eine Perserkatze; statt die Katze zu kaufen, heiratete er jedoch die Züchterin des Tieres. Gemeinsam betreiben sie heute eine Katzenzucht. Die zwei Hunde aus dem Tierheim, denen sie inzwischen ebenfalls ein Zuhause gegeben haben, verstehen sich mit den Katzen gut. Peter Hartung besitzt mit seiner Frau ebenfalls sechs Katzen.
"Katzenschutz und Katzenzucht sind kein Widerspruch" lautet das Motto des Vereins Katzenfreunde Norddeutschland e.V. Die Mitglieder, darunter viele Züchter, kümmern sich um den Katzenschutz, finanzieren Kastrationen frei laufender Katzen und Futterplätze. Zudem können Katzenbesitzer, denen das Geld für die zum Teil sehr teuren Operationen ihrer Lieblinge fehlt, beim Verein einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen.
Der Verein hat eigens ein Katzenschutzkonto eingerichtet, das sich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden speist. 20,- € des Jahresbeitrages und weitere 5,- € für alle Stammbaumeintragungen gehen automatisch auf dieses Konto. Um weitere Gelder für den Katzenschutz zu sammeln, präsentiert sich der Verein in der Öffentlichkeit. Neben einem Sommerfest findet z.B. am 11. und 12. November eine große Katzenausstellung mit Tombola in Osterode statt. Darüber hinaus informiert der Verein durch Rassenvorstellungen an Tiermedizinischen Hochschulen über die Besonderheiten, Anfälligkeiten, häufige Krankheiten usw. der einzelnen Rassen. So entsteht schon frühzeitig ein Kontakt zwischen Tierärzten und Züchtern.
In Deutschland leben geschätzte 13 Mio. Katzen. In den Medien wird derzeit über die Einführung einer Katzensteuer diskutiert. Die Katzenliebhaber Bettina Krauß, Peter Hartung und Christoph Riedel sind darüber geteilter Meinung. Die einen plädieren dafür, eher die frei laufenden Katzen zu kastrieren, damit nicht ständig neuer Nachwuchs dazu kommt. Den anderen erscheint eine Steuer für frei laufende Katzen sinnvoll, während sie für Wohnungskatzen überflüssig ist. In der Realität lässt sich dies allerdings nicht umsetzen, da sich nur schwer ein Nachweis erbringen lässt, ob eine Katze das Haus verlässt oder nicht. Zudem können frei laufende Katzen nicht identifiziert werden. Ein schwieriges Thema, das auch die Katzenliebhaber und -schützer noch beschäftigen wird.


03.07.16
Geänderte Satzung, Zuchtrichtlinien und Ausführungsbestimmungen
24.04.16

neugewählter Vorstand mit Jubilaren

Die Geschäftsstelle wurde nach Osterode verlegt.

14.02.2016
Die diesjährige Mitgliederversammlung findet am 23.04.2016 statt.
Die Einladung mit Tagesordnung wird demnächst verschickt.

Das Sommerfest findet am 20.08.2016 statt.

09.01.2016
Unsere nächste Ausstellung findet am 22.+23.10.2016 in der Festhalle in Förste/Osterode statt.

18.11.2015
Das nächste Seminar findet am 12.03.2016 statt.
Das Thema lautet dieses mal - Augenerkrankungen, Diagnostik und Therapie
Es findet in der Kleintierklinik Hannover, Hildesheimer Straße 386 statt.
Nähere Infos und Anmeldung unter 1.Vorsitzender@kfndev.de oder 05522-915031.


16.11.2015
Bilder und Bericht von der Aussstellung  in Dorste unter alte Ausstellungen

09.08.2015
Die geänderte Satzung wurde vom Vereinsregister eingetragen.
Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung kann nun verschickt werden.


13.06.2015
Onlinemeldung für die Ausstellung ist jetzt möglich.

08.06.2015
Nun ist es offiziell. Am 26.+27.09.2015 findet wieder eine Katzenausstellung im Jubiläumsjahr - 20 Jahre Katzenfreunde Norddeutschland e.V., statt .
Nähere Infos hier

Am 06.06.2015 fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt, bei der die Mitglieder 10, 15, 20 Jahre Mitglied, geehrt wurden.
Näheres hier


Das diesjährige Sommerfest findet am 04.07.2015 statt.
20.08.2014

Jetzt gibt es das Buch "Rassekatzen - klasse Katzen" (ISBN: 978-3-7357-7489-7). Auf über 300 Seiten wird im ersten Teil über die Genetik berichtet, während anschließend die einzelnen Rassen beschrieben werden. Sämtliche derzeit anerkannte Rassen werden anhand von Skizzen dargestellt - und außerdem findet man eine Auflistung über viele Züchtungen, die eventuell in naher Zukunft anerkannt werden. 

Autor: Christoph Riedel
Internationaler Katzenbewertungsrichter
Der Autorenerlös wird zu 100% dem Katzenschutz gespendet!



Liebe Mitglieder und Freunde!
Am 30.08.2014 findet das diesjährige Sommerfest statt.
Für eine bessere Planung bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.
Bis dahin wünschen wir allen Mitglieder, Freunden und Bekannten und den Samtpfoten schöne sonnige Tage!

24.10.2013

Rassekatzenvorstellung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover
Wie auch schon in den vergangenen Jahren fand die Rassekatzenvorstellung an der TiHo Hannover statt. Unter Regie der Katzenfreunde Norddeutschland e.V. stellten Vereinszüchter ihre Rasse den Studenten vor. Prof. Distle, der Leiter des Institutes für Tierzucht und Vererbungsforschung freute sich, die Katzenfreunde Norddeutschland, wieder begrüßen zu dürfen. Nach einer kurzen Einführung, durch die 1. Vorsitzende, Bettina Krauß, über den Verein und seine Tätigkeit, wurden die Rassen Maine Coon, Norwegische Waldkatze, Heilige Birma, Britisch Kurzhaar und Perser vorgestellt. Es wurde über die Herkunft, den Standard und über Rassespezifische Erkrankungen berichtet. Die Studenten hatten genügend Zeit um Fragen an die einzelnen Züchter zustellen. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Wir hoffen durch diese Aktion die angehenden Tierärzte für die Rassen und deren genetischen Erkrankungen zu sensibilisieren und hoffen, dass wir Ihnen unser Motto "Katzenschutz und Katzenzucht schließen einander nicht aus" näher gebracht haben.
An dieser Stelle möchte ich mich auch noch einmal bei den Züchtern - Monika und Michael Bichbäumer, Doreen und Ralf Stebner, Ingrid und Bruno Flurschütz, Anja und Peter Hartung, bedanken.
1. Vorsitzende Bettina Krauß


07.09.2013
Seminar Homöopathische Haus- und Reiseapotheke bei Tieren
Auch in diesem Jahr veranstalteten die Katzenfreunde Norddeutschland e.V. ein Seminar mit dem Titel “Homöopathische Haus und Reiseapotheke“.
Der KFND e.V. konnte hierfür Anne Leena Wentscher - Tierphysiotherpeutin und Homöopathin gewinnen.
Unter den Teilnehmern befanden sich sowohl Katzenliebhaber als auch Katzenzüchter.
Nach einer kurzen Einführung in die Homöopathie würden die 26 wichtigsten Homöopathischen Arzneien für die Notfallapotheke, deren Wirkung und Einsatz erläutert. Auch einige Komplexmittel wie z.B. Traumeel (ad us. Vet) sollten in der Hausapotheke nicht fehlen.
Die Teilnehmer hatten genügend Zeit individuelle Fragen an die Referentin zu richten.
Ein durchaus umfangreiches Script sowie ein Teilnehmerbescheinigung wurden den Teilnehmer ausgehändigt.
Im Anschluss an das Seminar gab es noch Gelegenheit in gemütlicher Runde sich untereinander auszutauschen.
Soviel sei schon mal gesagt, es war bestimmt nicht das letzte Seminar, das unter der Regie der Katzenfreunde Norddeutschland e.V. stattgefunden hat.